Zum Hauptinhalt springen

Obamas and the Börkholders

Sie dinierten zusammen, und dann gings zum Fototermin: Die Ehepaare Obama und Burkhalter. Herausgekommen ist ein Bild mit Lachern – und etwas ernsten Mienen.

wid
Stramme Haltung: Didier Burkhalter und seine Gattin Friedrun Sabine mit Barack und Michelle Obama. (Bild: Twitter/SwitzerlandUN)
Stramme Haltung: Didier Burkhalter und seine Gattin Friedrun Sabine mit Barack und Michelle Obama. (Bild: Twitter/SwitzerlandUN)

Für die UNO-Generaldebatte weilt Bundespräsident Burkhalter zurzeit in New York – an seiner Seite seine Ehefrau Friedrun Sabine. Eine besondere Ehre für das Paar war wohl der gestrige Abend. Eine Abendessen mit dem US-Präsidenten-Paar stand auf dem Programm. Kurz darauf twitterte die offizielle Schweizer UNO-Vertretung in New York ein Bild des Quartetts.

Kurz zuvor war Burkhalter mit UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon zusammengetroffen. Ban habe ihm gesagt, dass die Arbeit der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), deren Präsidentschaft die Schweiz dieses Jahr inne hat, sehr geschätzt werde, sagte Burkhalter in New York vor Medienvertretern.

Friedrun Sabine hat bereits mehrere Male gezeigt, dass sie neben ihrem Ehemann nicht bloss Bella Figura machen will. Nach der Wahl Burkhalters zum Bundespräsidenten in Bern strahlte sie offensiv in die Kameras. (Redaktion Tamedia berichtete).

Es heisst, sie begleite ihren Mann auf jeder zweiten Auslandreise. Diese Staatsbesuche nützt Frau Burkhalter zum Aufbau eines eigenen Netzwerks. Beim Atomgipfel in Südkorea 2012 lernte sie Yoo Soon-taek, die Frau von UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon, kennen. Seither pflegt sie mit ihr regelmässigen Kontakt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch