Polizei nimmt Alec Baldwin in Gewahrsam

Der US-Schauspieler ist in New York festgenommen worden. Er soll einem Mann ins Gesicht geschlagen haben.

Mit dem Gesetz in Konflikt: Star Alec Baldwin ist in Gewahrsam. (17. September 2018)

Mit dem Gesetz in Konflikt: Star Alec Baldwin ist in Gewahrsam. (17. September 2018) Bild: Jordan Strauss (AP)/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wie es aus Polizeikreisen hiess, sei der 60-jährige Alec Baldwin am Freitag in Manhattan in Gewahrsam genommen worden. Der andere Mann wurde demnach an der linken Backe verletzt. Laut amerikanischen Medienberichten soll sich Baldwin mit ihm um einen Parkplatz gestritten haben. Die Ermittlungen liefen, erklärte ein Polizeisprecher.

Baldwin ist unter anderem mit Filmen wie «Jagd auf Roter Oktober» und der TV-Serie «30 Rock» sowie seiner Persiflage auf US-Präsident Donald Trump in der Satire-Show «Saturday Night Live» bekannt geworden.

Trump wurde am Freitag von Journalisten auf die Festnahme angesprochen. Der Präsident hielt kurz inne und erklärte dann: «Ich wünsche ihm viel Glück». (fal/sda)

Erstellt: 03.11.2018, 07:24 Uhr

Artikel zum Thema

Tote Saudi-Schwestern: Sie wollten Asyl in den USA

Die Mutter der beiden in New York aufgefundenen Toten hatte einen Anruf des saudischen Konsulats erhalten. Der Fall könnte nun zu einem Politikum werden. Mehr...

Saudiarabische Schwestern tot in New Yorker Fluss gefunden

Zwei Frauen sind leblos im Hudson River entdeckt worden. Die Polizei rätselt über die Hintergründe. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Blogs

Geldblog Was passiert bei einem Konkurs meiner Bank?

Mamablog Besonders ist nicht besser

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Auf Händen getragen: Eine handgeschnitzte Statue der Jungfrau Maria wird anlässlich des Fests zu Ehren der «Virgen del Carmen» durch die andalusische Stadt Málaga geführt. (16. Juli 2019)
(Bild: Daniel Perez / Getty Images) Mehr...