Zum Hauptinhalt springen

Stars & Styles: Dieter Bohlen, humorfrei?

Heute auf dem Boulevard: +++ Skandal um Kim Kardashian +++ Drew Barrymores Warten hat ein Ende +++ Julia Restoin-Roitfeld kugelrund +++

Wer gerne austeilt, sollte auch einstecken können. Das müsste Dieter Bohlen, für seine unflätigen Sprüche bekannt, eigentlich wissen. Eine Zigarettenmarke warb einst ungefragt mit Dieter Bohlen, dieser sieht nun laut «Bild» seine Menschenrechte verletzt!
Wer gerne austeilt, sollte auch einstecken können. Das müsste Dieter Bohlen, für seine unflätigen Sprüche bekannt, eigentlich wissen. Eine Zigarettenmarke warb einst ungefragt mit Dieter Bohlen, dieser sieht nun laut «Bild» seine Menschenrechte verletzt!
Reuters
Diese Werbung (eine Anspielung auf Bohlens Buch «Hinter den Kulissen», das nach Veröffentlichung auf Klagen diverser Prominenten hin zensiert werden musste) geht dem Showmaster und militanten Nicht-Raucher Bohlen aber zu weit: Nachdem die oberste Instanz in Deutschland der Firma Lucky Strike Recht gab, wendet sich Bohlen an der Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.
Diese Werbung (eine Anspielung auf Bohlens Buch «Hinter den Kulissen», das nach Veröffentlichung auf Klagen diverser Prominenten hin zensiert werden musste) geht dem Showmaster und militanten Nicht-Raucher Bohlen aber zu weit: Nachdem die oberste Instanz in Deutschland der Firma Lucky Strike Recht gab, wendet sich Bohlen an der Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.
Lucky Strike
Vogue..de
1 / 16

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch