Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Stars & Styles: Lindsay Lohan und das Gesetz

Lindsay Lohan und das Gesetz, eine unendliche Geschichte. In der Nacht auf Mittwoch wurde die Schauspielerin in New York wegen Fahrerflucht vorübergehend festgenommen. Sie soll auf dem Heimweg von einem Nachtclub einen 34-jährigen Mann mit ihrem Porsche Cayenne angefahren haben. Wie «TMZ» berichtet, sagte Lohan gegenüber Freunden, sie habe nicht bemerkt, jemanden angefahren zu haben.
Unterstützung erhält sie von Gitarrist Slash, der sie kurz vor dem Unfall gesehen hatte. Via Twitter erklärte er, Lohan habe nichts Falsches gemacht: «Die Situation letzte Nacht mit Lindsay war eine lahme Paparazzi-Aktion. Sie hat nichts gemacht.»
Erol Sander kann sich auf Bayerisch besser verständigen als in der Sprache seines Geburtslandes. «Mein Ursprung ist in der Türkei, aber meine Heimat ist München», sagte der 43-Jährige der «Bild»-Zeitung. «Ich spreche besser Bayerisch als Türkisch.» Sander spielt in der Krimireihe «Mordkommission Istanbul» eine Hauptrolle. Er entdecke die türkische Metropole gemeinsam mit dem Zuschauer, sagte der Schauspieler der Zeitung weiter.
1 / 10