Zum Hauptinhalt springen

Stars & Styles: Vize-Miss in Kalkuttas Rotlichtmilieu

Heute auf dem Boulevard: +++ Carla Bruni heizt Baby-Gerüchte an +++ Cameron Diaz und ihre Therapie +++ Clown Dimitri über seinen Sturz +++

2008 errang Rekha Datta (links) den zweiten Platz nach Whitney Toyloy bei den Miss-Schweiz-Wahlen. Für eine Bachelor-Arbeit über Kinderprostitution besuchte die Studentin jetzt Mädchen, die weniger Glück im Leben hatten als sie.
2008 errang Rekha Datta (links) den zweiten Platz nach Whitney Toyloy bei den Miss-Schweiz-Wahlen. Für eine Bachelor-Arbeit über Kinderprostitution besuchte die Studentin jetzt Mädchen, die weniger Glück im Leben hatten als sie.
Keystone
Für die Arbeit recherchierte die Vize-Miss im Rotlichtviertel von Kalkutta und lernte eine 13-jährige Ex-Prostituierte kennen. «Sie lebte in einem Bordell, durfte nie raus, musste schon mit elf Jahren vier bis fünf Männer am Tag bedienen», sagte sie gegenüber «20 Minuten».
Für die Arbeit recherchierte die Vize-Miss im Rotlichtviertel von Kalkutta und lernte eine 13-jährige Ex-Prostituierte kennen. «Sie lebte in einem Bordell, durfte nie raus, musste schon mit elf Jahren vier bis fünf Männer am Tag bedienen», sagte sie gegenüber «20 Minuten».
Keystone
«Früher war ich sehr, sehr zynisch», sagte der Star aus «Charlie's Angels» Das sei heute besser. Sie gehe seit Jahren zu einem Therapeuten.
«Früher war ich sehr, sehr zynisch», sagte der Star aus «Charlie's Angels» Das sei heute besser. Sie gehe seit Jahren zu einem Therapeuten.
Keystone
1 / 8

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch