Zum Hauptinhalt springen

«Top Gear» und der Erzengel Gabriel

Jeremy Clarkson gibt sich scheinheilig. Er hatte Argentinier mit dem Falklandkrieg von 1982 provoziert.

Der Porsche mit dem umstrittenen Kennzeichen. Foto: Autoblog Argentina
Der Porsche mit dem umstrittenen Kennzeichen. Foto: Autoblog Argentina

In Argentinien wird gegen ihn ermittelt. Auch in London muss er Rede und Antwort stehen. Jeremy Clarkson, der langjährige Moderator der britischen Fernsehserie «Top Gear», hat bei einer Porsche-Testfahrt in Südamerika viel Staub aufgewirbelt. Er hat so viel Ärger erregt, dass er und sein Team das Land fluchtartig verlassen mussten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.