Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Stars & Styles: Britney Spears will doch nur spielen

Nachdem Britney Spears auf Eonline.com ihre Bewunderung für Jennifer Lopez kundtat («sie kann so toll singen UND schauspielern!»), verkündete sie fröhlich: «Ich würde so gerne Filme machen! Wenn die richtige Rolle käme, wäre das richtig cool... Ich liebe lustige Filme.»
Für ihre Performance in «Crossroads» 2002 wurde sie immerhin mit einer goldenen Himbeere für die schlechteste Hauptrolle ausgezeichnet. Richtig, das ist dieser Film mit dem eingängigen Titelsong: «I'm not a giiirl, not yet a womaaan...» Tu es nicht noch mal, Britney, bitte, tu es nicht noch mal!
Und Beyoncé und Jay-Z? Schenkten sich laut Radaronline.com Sexspielzeug im Wert von 6000 Dollar, vieles davon natürlich vergoldet. Na dann, Happy New Year!
1 / 7