Zum Hauptinhalt springen

15 Grad an Silvester und der Winter wird warm

Sonniges Jahresende: Skifahrer lassen sich im Skigebiet Nara oberhalb von Leontica im Bleniotal zu Berg fahren. (29. Dezember 2017)
Am Abend schneite es vielerorts nochmals zünftig: Fahrzeuge bewegen sich langsam durch die verschneiten Strassen in Zürich. (29. Dezember 2017)
Unbeständig, windig und feucht wird das Wetter nach Weihnachten. Immerhin: Auch im Flachland scheint hin und wieder die Sonne.
1 / 6

Unterschiedliche Warnsysteme