Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

15 Verletzte des Busunglücks in Frankreich zurück in der Schweiz

Tote und Verletzte: Einsatzkräfte neben dem verunfallten Bus in der Nähe von Charolles. (8. Januar 2017).
Die Feuerwehr schützt die Opfer mit einem weissen Tuch.
Unter den Schwerverletzten sei ein Baby.
1 / 7

Leichen in Charolles aufgebahrt

Behörden stehen in Kontakt

SDA/mch