Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

180 Tonnen Kohle gehen in Flammen auf

Ein Glimmbrand geriet ausser Kontrolle: Das Kohlesilo steht auf dem Gelände der Zementfabrik Holcim in Würenlingen. (18. Februar 2014)
180 Tonnen Kohle lagern im Silo: Die Feuerwehr kämpft seit Stunden gegen den Brand. (18. Februar 2014)
1 / 2

SDA/ldc