Zum Hauptinhalt springen

19-Jährige stirbt nach Kollision mit Brückenpfeiler

Die junge Frau kam im Kanton Waadt aus unbekannten Gründen von der Strasse ab und landete auf dem Bahngeleise. Die SBB-Strecke war zeitweise gesperrt.

Im Kanton Waadt ist eine noch nicht 20-jährige Frau in der Nacht auf heute mit dem Auto tödlich verunfallt. Das von ihr gelenkte Fahrzeug kam aus unbekannten Gründen zwischen Daillens und Eclépens von der Strasse ab und landete auf einem Bahngeleise.

Das Auto kam gegen 1.30 Uhr von der Strasse ab und krachte gegen einen Brückenpfeiler, wie die Waadtländer Kantonspolizei in einem Communiqué mitteilte. Dann stürzte das Auto eine Böschung hinunter und blieb auf den Geleisen liegen. Die SBB-Strecke war nach dem Unfall erst heute Samstag ab 6.30 Uhr wieder befahrbar.

SDA/miw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch