23 Festnahmen nach Massenschlägerei in Reinach AG

Beim Schulhaus Pfrundmatt flogen am Donnerstagabend die Fäuste. Drei Personen landeten im Spital.

Staatsanwaltschaft beantragt für einen Teil der Festgenommenen U-Haft: Der Tatort, das Schulhaus «Pfrundmatt». (Bild: as-zwoei.ch)

Staatsanwaltschaft beantragt für einen Teil der Festgenommenen U-Haft: Der Tatort, das Schulhaus «Pfrundmatt». (Bild: as-zwoei.ch)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nach einer Massenschlägerei im aargauischen Reinach am Donnerstagabend sind 23 Personen im Alter von 15 bis 26 Jahren vorläufig festgenommen worden. Drei Verletzte mussten ins Spital. Die Polizei stellte Messer sicher.

Zur Schlägerei kam es beim Schulhaus «Pfrundmatt». Wie die Aargauer Kantonspolizei am Freitag mitteilte, wurde sie kurz nach 22.15 Uhr über die Auseinandersetzung informiert. Mehrere Ambulanzen sowie Patrouillen der Kantons- und Regionalpolizei rückten aus.

Vier Wiederholungstäter

Bei den Festgenommenen handelt es sich um vier Eritreer im Alter zwischen 17 und 23 Jahren und um 19 Männer im Alter von 15 bis 26 Jahren mit Staatsbürgerschaften Schweiz, Deutschland, Kosovo, Mazedonien, Türkei, Italien. Die vier Eritreer waren polizeilich bereits wiederholt in Erscheinung getreten.

Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm und die Jugendanwaltschaft eröffneten eine Strafuntersuchung. Für einen Teil der Festgenommenen beantragte die Staatsanwaltschaft beim Zwangsmassnahmengericht Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei klären nun den Sachverhalt, die Tatbeteiligung und die strafrechtliche Verantwortung. (nag/sda)

Erstellt: 05.01.2018, 14:32 Uhr

Artikel zum Thema

Polizei sucht Videos von prügelnden Fussballfans

Vor Anpfiff des Champions-League-Spiels zwischen dem FC Basel und Benfica Lissabon kam es vor dem St.-Jakob-Park zu einer Massenschlägerei. Mehr...

Mallorca: Aargauer Sportler in Massenschlägerei verwickelt

Schon während des Flugs nach Mallorca fiel eine Streethockey-Mannschaft aus der Schweiz angeblich negativ auf. Am Abend gerieten die Hobby-Sportler dann in eine Massenschlägerei. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Blogs

Von Kopf bis Fuss Hoch mit dem Hintern!

Beruf + Berufung Nie mehr erkältet dank Zuckerverzicht

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Russische Torte: Indische Konditoren legen letzte Hand an eine essbare Kopie der Moskauer Basilius-Kathedrale, die sie für die 45. Kuchenausstellung geschaffen. (12. Dezember 2019)
(Bild: Jagadeesh NV) Mehr...