24-Jähriger von Zug erfasst und getötet

Jede Hilfe kam zu spät: In der Nähe des Bahnhofs von Les Avants VD ist ein junger Mann ums Leben gekommen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein 24-Jähriger ist gegen 6 Uhr in der Nähe des Bahnhofs von Les Avants VD von einem Zug erfasst und getötet worden. Für ihn sei jede Hilfe zu spät gekommen, sagte Polizeisprecher Stéphane Birrer. Bei den Ermittlungen stehe ein Unfall im Vordergrund. (mw/sda)

Erstellt: 18.08.2013, 14:14 Uhr

Artikel zum Thema

Zwei Tote bei Unfall auf der A 1

Schwerer Unfall bei Walterswil SO: Auf der Autobahn Richtung Bern überschlug sich ein Auto und blieb auf dem Dach liegen. Ein Mann und ein Kleinkind starben, eine Frau erlitt schwere Verletzungen. Mehr...

Autolenker fährt Jogger absichtlich um

In Hallwil AG wurde ein 25-Jähriger auf einem Feldweg angefahren. Die Polizei vermutet, dass sich die Beteiligten schon zuvor gestritten hatten. Der Staatsanwalt hat eine Untersuchung gegen den Fahrer eingeleitet. Mehr...

Velofahrer fährt Knaben an und begeht Fahrerflucht

Zu Boden gestürzt und leicht verletzt: In Aarau ist ein Kind nach einem Zusammenstoss von der Ambulanz ins Spital gebracht worden. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Blogs

Sweet Home Kein Platz ist keine Ausrede

Tingler Nicht wirklich, oder?

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Nacktbaden: TeilnehmerInnen des Dark Mofo Sommersonnenwenden Nackschwimmens stürzen sich in den Fluss Derwent im australischen Hobart. (22.Juni 2018)
(Bild: Rob Blakers/EPA) Mehr...