27-Jährige in ihrer Wohnung in Genf tot aufgefunden

In der Stadt Genf ist der leblose Körper einer jungen Frau gefunden worden. Die Polizei hat einen Verdächtigen verhaftet.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Eine 27-jährige Frau ist am Mittwoch in ihrer Wohnung in der Stadt Genf tot aufgefunden worden. Die Polizei hat einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Hintergründe sind unklar.

Der 31-jährige Verdächtige wird von der Kriminalpolizei verhört, wie die Genfer Staatsanwaltschaft mitteilte. Sie machte keine weiteren Angaben zu den Hintergründen. Offen blieb zudem, ob es sich um ein Tötungsdelikt handelt.

Im gleichen Genfer Quartier Plainpalais war bereits Anfang März ein 61-jähriger Mann tot in seiner Wohnung aufgefunden worden. Damals gingen die Strafverfolgungsbehörden von einem Tötungsdelikt aus. (oli/sda)

Erstellt: 14.03.2018, 17:05 Uhr

Artikel zum Thema

Tote aus dem Genfersee identifiziert

Bei Vevey im Kanton Waadt ist am vergangenen Samstag ein lebloser Körper im See gefunden worden. Die Todesumstände sind immer noch unbekannt, die Identität der Toten ist geklärt. Mehr...

Oberstleutnant unter Mordverdacht

In Brig VS ist eine Frau tot in ihrer Wohnung gefunden worden. Die Polizei hat einen 53-Jährigen verhaftet. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Blogs

Sweet Home Best of: Die 10 Gebote der Kochkunst

Michèle & Friends Strapsen gehen auch mit 60

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Andocken: Ein F-22 Kampfjet der US-Luftwaffe tankt während eines Trainings in Norwegen mitten im Flug. (15. August 2018)
(Bild: Andrea Shalal) Mehr...