32 neue Lotto-Millionäre in der Schweiz

Im vergangenen Jahr wurden in der Schweiz 32 Lotto-Millionäre gekürt. Der Jackpot wurde dabei sechsmal geknackt.

Seit der Gründung 1970 hat Swiss Lotto über 900 Millionäre gekürt.

Seit der Gründung 1970 hat Swiss Lotto über 900 Millionäre gekürt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Lotterien von Swisslos und der Loterie Romande haben im vergangenen Jahr 32 Menschen in der Schweiz einen Gewinn von einer Million Franken oder mehr beschert. Allein im Swiss Lotto gab es 29 neue Millionärinnen oder Millionäre. Seit der Gründung im Jahr 1970 hat Swiss Lotto 912 Millionäre gekürt. Der erste von ihnen war im Jahr 1979 der Berner Werner Bruni. Auf Anraten seines Chefs investierte er das Geld in eine Immobilie und verschuldete sich damit heillos.

Der Jackpot beim Swiss Lotto wurde 2017 insgesamt sechs Mal geleert, wie die Loterie Romande am Donnerstag bilanzierte. Bei der Lotterie Euro Millions gab es in der Schweiz zwei Millionengewinne. Dazu gehört auch der Rekordgewinn von 157,1 Millionen Franken für die Schweiz vom 19. Dezember 2017. Der absolute Rekordgewinn belief sich auf 229,5 Millionen Franken im Oktober 2014 in Portugal.

Kantone erhalten Teil der Lotto-Gelder

Schliesslich gab es auch beim PMU, der in der Westschweiz verbreiteten Reitsportwette, einen Millionär. Ein Mitspieler gewann im vergangenen September 1,147 Millionen Franken, als er auf den Ausgang eines Pferderennens in Paris-Vincennes gewettet hatte.

Die Chance, im Schweizer Lotto zu gewinnen beträgt 1 zu 32 Millionen. Es ist also wahrscheinlicher, vom Blitz getroffen zu werden – die Chance dafür liegt etwa bei 1 zu 1 Million – als im Lotto zu gewinnen. Von jedem investierten Franken fliessen aber immerhin 30 Rappen in die Lotteriefonds der Kantone. Das Geld wird für gemeinnützige Zwecke eingesetzt, also für Sport, Kultur und wohltätige Projekte. 55 Rappen gehen in den Topf der Lottogewinner, 8 Rappen bekommen die Verkaufsstellen und 7 Rappen werden zur Deckung des Betriebsaufwands genutzt. (dk/SDA)

Erstellt: 11.01.2018, 11:48 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Mamablog Nehmt euch Zeit fürs Kranksein!

Geldblog Vorsicht beim Verrechnungsverzicht!

Die Welt in Bildern

Zum Wiehern: Ein Pferd scheint sich in Feldberg im Schwarzwald über die weisse Pracht zu freuen. (18. November 2019)
(Bild: Patrick Seeger) Mehr...