Zum Hauptinhalt springen

40-Tönner landet in den Büschen

Ein Sattelschlepper mit einem Siloanhänger im Schlepptau ist am Mittwochnachmittag in Siblingen SH in einer scharfen Linkskurve von der Strasse abgekommen und umgekippt.

Verschätzt: Deutscher Chauffeur.
Verschätzt: Deutscher Chauffeur.
Kapo SH

Für die Bergung des total 41 Tonnen schweren Gefährtes mussten diverse Fahrzeuge eingesetzt werden. Im Einsatz standen ein Abschleppfahrzeug, zwei Pneukräne und ein Tanklastwagen mit einer Absaug-Vorrichtung. Wegen der Bergungsarbeiten blieb die Strasse bis Mitternacht gesperrt.

Gemäss Polizeiangaben hatte sich der 51-jährige deutsche Chauffeur beim Befahren der Kurve verschätzt. Obwohl das Fahrzeug umkippte, blieb der Fahrer unverletzt. Der Anhänger war mit Marmorgranulat beladen.

SDA/sam

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch