Zum Hauptinhalt springen

4-Jährige nach Skiunfall verstorben

An der Lenk kam es auf einer Piste zu einem tragischen Unfall. Ein Kind ist mit einem Skifahrer zusammengeprallt.

tag
Oberhalb der Mittelstation Metsch prallte ein Skifahrer und mit einem vierjährigen Mädchen zusammen. (Archivbild)
Oberhalb der Mittelstation Metsch prallte ein Skifahrer und mit einem vierjährigen Mädchen zusammen. (Archivbild)

An der Lenk ereignet sich am Donnerstag gegen 14.30 Uhr ein schwerer Skiunfall. Ersten Erkenntnissen zufolge waren oberhalb der Mittelstation Metsch ein Skifahrer und ein Mädchen, das ebenfalls auf Ski unterwegs war, zusammengeprallt. Das Kind wurde beim Zusammenprall schwer verletzt, wie die Kantonspolizei Bern am Samstag mitteilt.

Nach sofortigen Rettungsmassnahmen vor Ort wurde es durch einen Helikopter der Air Glaciers ins Spital geflogen, wo es am Freitag, am späten Abend verstarb. Beim verstorbenen Kind handelt es sich um ein 4-jähriges Mädchen aus dem Kanton Bern. Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Oberland Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch