Zum Hauptinhalt springen

22-Jähriger zündete Bombe vor Kindergarten – acht Tote

Die Polizei geht von einem «Verbrechen» aus: Die Explsion hat sich im Eingangsbereich des Kindergartens ereignet. (16. Juni 2017)
Die Zahl der Todesopfer ist mittlerweile auf acht gestiegen, mehr als 60 Menschen wurden verletzt.
Neun der Verletzten befanden sich demnach in Lebensgefahr – verletzt wurden Kinder sowie Eltern.
1 / 4

Meterweit durch die Luft geschleudert

Auch ein kleines Kind unter den Opfern

ap/afp/sda/mch/fal