Auto erfasst im Wallis zwei Schüler an Bushaltestelle

Ein Wagen ist in Chamoson in eine Bushaltestelle geprallt und hat zwei Schüler angefahren. Die beiden Jugendlichen sind schwer verletzt worden.

Ort des Unfalls: Das Fahrzeug ist nach einer Kollision in die Bushaltestelle geprallt. (10. April 2017)

Ort des Unfalls: Das Fahrzeug ist nach einer Kollision in die Bushaltestelle geprallt. (10. April 2017) Bild: Kapo VS

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Zwei Schüler im Alter von 14 und 16 Jahren wurden im Kanton Wallis von einem Wagen schwer getroffen. Dem Unfall an einer Bushaltestelle in Chamoson ging eine Kollision zwischen dem Auto und einem Lastwagen voraus, wie die Walliser Kantonspolizei mitteilte. Aus noch ungeklärten Gründen stiessen die beiden Fahrzeuge, welche in die gleiche Richtung unterwegs waren, zusammen.

Als Folge geriet die Lenkerin des Autos auf die linke Strassenseite und prallte in die überdachte Bushaltestelle, an der die Schüler warteten. Die beiden schwer verletzten Schüler wurden wie die Autolenkerin ins Spital von Sitten gebracht.

Einer der beiden verletzten Schüler musste ins Universitätsspital Lausanne (CHUV) überflogen werden. Die Walliser Behörden organisierten psychologische Hilfe für die Jugendlichen und ihre Angehörigen. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Untersuchung. (fal/sda)

Erstellt: 10.04.2017, 18:41 Uhr

Artikel zum Thema

TV-Moderatorin meldet Unfall-Tod ihres Mannes

Video In einer indischen TV-Sendung informierte eine Nachrichtensprecherin über einen tödlichen Verkehrsunfall. Ihr eigener Ehemann war unter den Opfern. Mehr...

Zuger Polizei verteilt Bussen an Unfall-Gaffer

Im Kanton Zug hatten sich zwei Verkehrsunfälle ereignet. Wer beim Vorbeifahren sein Handy zückte und filmte, musste mit einer Anzeige rechnen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Nachspielzeit Nations League mit Delikatesse

Mamablog Sex – und kaum Ahnung vom Verhüten

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Vatikan: Bischöfe während der Heiligsprechung des Papstes Paul VI und des 1980 ermordeten Erzbischofs Oscar Romero aus San Salvador.(14. Oktober 2018)
(Bild: Alessandro Bianch) Mehr...