Filmcrew jagt Bus auf Londoner Brücke in die Luft

Die Szene erinnerte an einen Anschlag: Am Sonntagnachmittag explodiert auf der Lambeth Bridge plötzlich ein roter Doppeldecker-Bus.

Spektakuläre Filmsequenz: Ein Bus explodiert über der Themse. (7. Februar 2016)

Spektakuläre Filmsequenz: Ein Bus explodiert über der Themse. (7. Februar 2016) Bild: Steve Parsons/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Sonntagnachmittag fliegt auf der Londoner Lambeth Bridge ein Bus in die Luft. Allerdings führte die Explosion weder zu Feuerwehreinsätzen noch zu grösserer Panik unter Passanten – denn es handelte sich dabei um einen Stunt für einen Film. Wie CNN berichtet, fing der rote Doppeldecker-Bus für Jackie Chans «The Foreigner» Feuer.

Auf Video-Mitschnitten, die über Twitter verbreitet wurden, ist zu sehen, wie der Bus auf der Brücke langsam die Themse überquert und plötzlich in einem riesigen Feuerball aufgeht.

Politiker Nigel Huddleston beruhigte seine Follower:

Die kontrollierte Explosion wurde einige Tage vorher angekündigt.

Einige Londoner beschwerten sich jedoch, die geplante Explosion sei nicht genügend kommuniziert worden.

Grosse Hinweisschilder liessen allerdings keinen Zweifel aufkommen.

(mlr)

Erstellt: 07.02.2016, 18:54 Uhr

Artikel zum Thema

Karneval des Todes

Jahrzehnte nach dem ersten «Mad Max»-Film bringt der Australier George Miller eine neue Folge ins Kino. Es ist ein fulminanter Actionfilm, der von den Dystopien der Gegenwart erzählt. Mehr...

Keiner fällt so schön vom Pferd wie er

Porträt Pieter van Pletzen hat als Stuntman im Schweizer Actionfilm «Northmen» mitgespielt. Obwohl er in seinem Leben schon viel erlebt hat, musste er hier eine neue, bittere Erfahrung machen. Mehr...

Zwei Männer auf dem Spielplatz

Die Macht der Fantasie ist mit ihnen: Ein kurzweiliger Actionfilm, der am Sandkasten seinen Lauf nimmt. Von Kindern über 18 Jahren. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Blogs

Politblog Bomben im Bundeshaus

Von Kopf bis Fuss Darum sind probiotische Produkte oft unwirksam

Die Welt in Bildern

Was guckst du? Ein Kind spielt am Strand von Sydney, wo die aufblasbare Skulptur «Damien Hirst Looking For Sharks» des Künstlerduos Danger Dave und Christian Rager installiert ist. Sie ist Teil der Ausstellung Sculpture by the Sea. (19. Oktober 2018)
(Bild: Peter Parks) Mehr...