Das sind die Folgen des Unwetters

Der Sturm von gestern fordert Tote – zwei Personen wurden vom schnell ansteigenden Wasser überrascht. Tagesanzeiger.ch/Newsnet informiert laufend über die Folgen des Unwetters.

(slw/woz/thu/chk/sda)

(Erstellt: 07.06.2015, 21:57 Uhr)

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Artikel zum Thema

Hagelkörner, so gross wie Pingpong-Bälle

Ein heftiges Gewitter sorgte am Samstag für ein stürmisches Ende des Hitzetags. Dutzende Keller wurden überflutet, ein Erdrutsch verschüttete eine Strasse. Mehr...

Sturm zerzaust Zürcher Pfadilager

Eine Mädchenpfadi-Abteilung aus der Stadt Zürich musste gestern am Bielersee vor einem heftigen Gewitter flüchten. Sie tat es gerade noch rechtzeitig, bevor ihr Zufluchtszelt kollabierte. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Kommentare

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Unterwegs per Kanu: Ein überfluteter Park in Hereford, England, lädt zum Wassersport ein. (17. Februar 2020)
(Bild: Christopher Furlong/Getty Images) Mehr...