Die Mutter des Unfallopfers hofft, dass sie endlich Frieden findet

Das Solothurner Obergericht hat die Urteile im Prozess gegen die Raser von Schönenwerd verschärft und Nekti T. zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live.

(Erstellt: 27.03.2012, 06:16 Uhr)

Bildstrecke

Prozess gegen Schönenwerd-Raser

Prozess gegen Schönenwerd-Raser Drei junge Männer lieferten sich im November 2008 im solothurnischen Schönenwerd ein tödliches Strassenrennen. Anderthalb Jahre nach dem erstinstanzlichen Urteil stehen die Autolenker erneut vor Gericht.

Artikel zum Thema

Verteidiger fordert eine Busse für Vedran B.

Drei junge Männer mussten sich heute wegen des tödlichen Unfalls von Schönenwerd vor dem Solothurner Obergericht verantworten. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live vom Prozess. Mehr...

Raser von Schönenwerd: Der Rechtsstreit geht weiter

Alle drei Autofahrer, die wegen des Raserunfalls von Schönenwerd SO verurteilt wurden, ziehen die Urteile des Amtsgerichts Olten-Gösgen an das Obergericht weiter. Mehr...

Weshalb das Raserurteil zu hoch ist

Für die Volksseele ist klar: Die Raser von Schönenwerd hätten weit höhere Strafen verdient. Strafrechtler David Gibor widerspricht. In fünf Punkten legt er dar, weshalb aus juristischer Sicht das Gegenteil der Fall ist. Mehr...

Blogs

Sweet Home Einmal flachlegen, bitte

Mamablog «Spiel mir das Lied vom Trotz»

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Weisse Pracht: Schneebedeckte Chalet-Dächer in Bellwald. (18. November 2019)
(Bild: Jean-Christophe Bott) Mehr...