Diese Riesendrohne soll Leben retten

Eine neu entwickelte Drohne kann Menschen bergen – und macht zudem auch noch Spass.

Lebensrettende Erfindung: In Lettland wird der Prototyp getestet. Video: Tamedia/AFP

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Eine von Ingenieuren aus Lettland entwickelte Riesendrohne soll in Zukunft Rettungskräfte unterstützen. Bei Vollbränden, Bergungen in gefährlichem oder unzugänglichem Gelände können Opfer ferngesteuert aus der Gefahrenzone geflogen werden. Wie die Idee entstanden ist und was die Tüftler sonst noch so mit ihrer Erfindung anstellen, sehen Sie im Video. (ver/AFP)

Erstellt: 24.01.2017, 17:15 Uhr

Artikel zum Thema

Die Drohne, die Einbrecher aufspürt

#12 Eine Firma entwickelt ein neues Alarmsystem. Die Idee: Eine selbstständig fliegende Kamera soll verdächtige Bewegungen registrieren. Mehr...

10 Meter neben Easyjet-Maschine – Fast-Crash mit Drohne über Basel

«Nur noch eine Frage der Zeit» bis zu einer schweren Kollision: Das ist ein heftiger Warnruf aus Bundesbern. Mehr...

Mit der Drohne über die Wellen reiten

Video Kitesurfing war gestern. Heute lässt man sich von einer Drohne über die Wellen ziehen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Blogs

Von Kopf bis Fuss Darum sind probiotische Produkte oft unwirksam

Geldblog So heftig feilscht die EU um Börsenregeln

Die Welt in Bildern

Täuschung: Der Roboterandroid Totto ist der japanischen TV Ikone Tetsuko Kuroyanagi nachempfunden. Er wurde im Rahmen des Weltroboterkongresses in Tokio präsentiert. (17.Oktober 2018)
(Bild: Kim Kyung-Hoon) Mehr...