Frau in Kabul wegen Koran-Verbrennung gelyncht

Ein Gewaltverbrechen erschüttert Afghanistan. Eine Frau, die angeblich einen Koran verbrannt hat, wurde von einer wütenden Menge brutal getötet.

Die Polizei sei nicht gegen den Mob angekommen: Anwohner betrachten den Ort des Geschehens. (19.03.2015)

Die Polizei sei nicht gegen den Mob angekommen: Anwohner betrachten den Ort des Geschehens. (19.03.2015) Bild: Shah Marai/AFP

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein Mob hat in der afghanischen Hauptstadt Kabul eine Frau gelyncht, weil sie einen Koran verbrannt haben soll. Die Gruppe habe die Frau zu Tode geprügelt, ihre Leiche in Brand gesteckt und in einen Fluss geworfen, sagte der Leiter der Kriminalpolizei von Kabul, Farid Afsali. «Tausende» Menschen hätten sich an der Moschee im Stadtteil Shahi Dojamshira versammelt, wo die Frau den Koran verbrannt haben soll. Die Polizei habe Mühe gehabt, die wütende Menge auseinanderzutreiben.

Der Sprecher des Innenministeriums, Sedik Sedikki, bestätigte den Vorfall. Es seien Untersuchungen zum Hergang eingeleitet worden. In sozialen Netzwerken machten Fotos von dem Angriff die Runde. Im Jahr 2012 hatten Berichte, wonach auf dem US-Stützpunkt Bagram mehrere Koran-Ausgaben verbrannt worden waren, zu tagelangen gewaltsamen Protesten in Afghanistan geführt. Rund 30 Menschen wurden dabei getötet. (rsz/AFP)

Erstellt: 20.03.2015, 08:55 Uhr

Artikel zum Thema

Wütender Mob kastriert Sektenführer

Gejagt, getötet und kastriert: 80 Männer haben auf Papua-Neuguinea den verurteilten Vergewaltiger Steven Tari gelyncht. Der Sektenführer hat mehrere junge Mädchen auf dem Gewissen. Mehr...

Hunderte plündern Geschäfte von Arabern in Timbuktu

Die Freude über die Eroberung von Timbuktu durch französische und malische Truppen währte nur kurz: In der Wüstenstadt wurden Dutzende Araber-Geschäfte geplündert. Ein Mann wurde sogar fast gelyncht. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Blogs

Sweet Home 1 Grillpoulet – 10 Rezeptideen

Geldblog Wo kann ich noch rentabel investieren?

Die Welt in Bildern

Gespenstische Stimmung: Ein Vogel fliegt während des letzten Vollmondes des Jahres über den Statuen der Katholischen Hofkirche in Dresden. (12. Dezember 2019)
(Bild: Filip Singer) Mehr...