Hai tötet Mann in Kajak

Vor Hawaii fiel ein 57-jähriger Mann einer Hai-Attacke zum Opfer. Ein Kollege eilte ihm vergeblich zu Hilfe.

Schwimmen in den Gewässern vor Hawaii: Haie.

Schwimmen in den Gewässern vor Hawaii: Haie. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nach einem erneuten Hai-Angriff vor Hawaii ist ein Mann gestorben. Der Raubfisch habe ihm in den Fuss gebissen, als er vor der Südwestküste von Maui auf einem Kajak geangelt habe, teilte die örtliche Behörde für Ozeansicherheit mit. Das Opfer hatte künstlichen Köder ausgeworfen, um kleine Fische anzulocken.

Kurz nach der Attacke eilte ihm sein Angelpartner zu Hilfe, legte ihm eine Abschnürbinde um und alarmierte ein Tourboot, das den Mann ans Ufer brachte. Dann wurde er ins Krankenhaus eingeliefert, wie die Behörden mitteilten. Wann er für tot erklärt wurde, war zunächst unklar.

Behörden warnen vor der Küste

Laut der Polizei im Bezirk Maui handelte es sich bei dem Opfer um einen 57-jährigen Mann aus dem US-Staat Washington. Obwohl sich der Hai-Angriff in grosser Entfernung vom Ufer zutrug, empfahlen die Behörden den Bürgern, die Küstengegend im Südwesten Mauis weitgehend zu meiden.

In diesem Jahr war es in ganz Hawaii bereits der 13. Haiangriff, um Maui der achte. Erst im August starb die 20-jährige Jana Lutteropp aus Deutschland, nachdem ihr dort ein Hai den Arm abgebissen hatte. Die letzte folgenschwere Attacke vor dem Tod der jungen Frau hatte es 2004 gegeben, als ein Tigerhai einen Surfer angriff und tödlich am Bein verletzte.

(sda)

Erstellt: 03.12.2013, 08:08 Uhr

Artikel zum Thema

Ein Forscher im Haifischbecken

Haie im Meer und im Aquarium Der Schweizer Michael Scholl hat ein spezielles Verhältnis zum Weissen Hai. Er erkennt mehr als 1500 Individuen anhand der Rückenflosse und kämpft für den Schutz des grössten Raubfischs der Ozeane. Mehr...

Deutsche Touristin nach Haiangriff gestorben

Eine Woche lang kämpften die Ärzte auf Hawaii vergeblich um das Leben einer 20-jährigen Deutschen. Ihr wurde beim Schnorcheln von einem Hai der Arm abgebissen. Mehr...

Der Fisch im Fisch im Fisch

Da haben Angler zwei Fische mit einer Rute gefangen: US-Studenten staunten nicht schlecht, als sie bei einem Forschungsausflug einen Tigerhai an Land zogen – mit einem anderen Hai im Maul. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Geldblog Wohin mit dem Freizügigkeitsgeld?

Mamablog Ab auf die Bäume, Kinder!

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Buntes Treiben: Mit dem Schmutzigen Donnerstag hat auch die Luzerner Fasnacht begonnen. Am Fritschi-Umzug defilieren die prächtig kostümierten Gruppen und Guggen durch die Altstadt. (20. Februar 2020)
(Bild: Ronald Patrick/Getty Images) Mehr...