Hat S3-Gründer Jaussi den brutalen Überfall erfunden?

Im Sommer wurde der Chef der Swiss Space Systems halb tot in einem Waldstück gefunden. Jetzt ermittelt die Justiz gegen ihn.

Erlitt Brandverletzungen im Gesicht: Pascal Jaussi, hier bei einer Veranstaltung in Payerne. (Archivbild)

Erlitt Brandverletzungen im Gesicht: Pascal Jaussi, hier bei einer Veranstaltung in Payerne. (Archivbild) Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Freiburger Justiz hat gegen den Gründer des Unternehmens Swiss Space Systems (S3) ein Strafverfahren eröffnet. Er steht im Verdacht, einen Brandanschlag gegen ihn Ende August 2016 inszeniert zu haben.

Gegen den S3-Gründer Pascal Jaussi ist ein Strafverfahren wegen Irreführung der Rechtspflege, Brandstiftung und Urkundenfälschung eröffnet worden, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Freiburg am Dienstag mitteilte. Grund dafür ist eine angebliche Attacke von Ende August.

Handy-Daten ausgewertet

Der Gründer des Raumfahrtunternehmens war damals mit Brandverletzungen im Gesicht, am Brustkorb und am Hals in einem Wald bei Aumont FR aufgefunden worden. Er hatte angegeben, von Unbekannten angegriffen worden zu sein.

Im Laufe der Ermittlungen gab Jaussi diese Version bei drei Befragungen der Polizei an. Nach intensiven Ermittlungen, der Auswertung der Handy-Daten sowie der Befragung von rund 40 Personen steht für die Freiburger Justiz aber eine Inszenierung im Vordergrund.

Raumfahrt-Unternehmen Konkurs

Für den Beschuldigten gelte die Unschuldsvermutung, betonte die Freiburger Staatsanwaltschaft am Dienstag. Sie führt ihre Ermittlungen weiter und will zudem auch von der Waadtländer Justiz das Verfahren zum Konkurs von Swiss Space Systems übernehmen.

Das Raumfahrtunternehmen mit Sitz in Payerne VD war Mitte Dezember von einem Waadtländer Regionalgericht in Konkurs geschickt worden. Das Urteil trat vor einer Woche in Kraft, nachdem das Raumfahrt-Unternehmen den Rekurs gegen den Entscheid zurückgezogen hatte. (woz/SDA)

Erstellt: 24.01.2017, 16:16 Uhr

Artikel zum Thema

«Ich habe immer noch grosse Angst»

Swiss-Space-Systems-Gründer Pascal Jaussi verarbeitet den Angriff vom 26. August – und stellt Fakten zur finanziellen Lage seines Unternehmens klar. Mehr...

Jaussis erstes Statement nach Brand-Attacke

S3-CEO Pascal Jaussi erholt sich langsam von seinen schweren Verletzungen. Zu schaffen macht ihm auch die angespannte Finanzlage seines Unternehmens. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Blogs

Michèle & Friends Was ich alles nicht tun werde

Geldblog Ist ein starker Franken Fluch oder Segen?

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Heftiges Wortgefecht: Ein palästinensischer Mann und ein israelischer Soldat geraten aneinander wegen der israelischen Order, eine Schule bei Nablus zu schliessen. (15. Oktober 2018)
(Bild: Mohamad Torokman) Mehr...