Herstellung von 2,3 Tonnen Crystal Meth vereitelt

Fahnder aus Deutschland und Tschechien haben einen Rauschgiftring in Leipzig und Prag zerschlagen. Die beschlagnahmte Ware hat einen Strassenverkaufswert von über 200 Millionen Franken.

Grosserfolg für die Fahnder aus Deutschland und Tschechien: Die sichergestellten 2,9 Tonnen Crystal-Grundstoff. (16. Juni 2014)

Grosserfolg für die Fahnder aus Deutschland und Tschechien: Die sichergestellten 2,9 Tonnen Crystal-Grundstoff. (16. Juni 2014) Bild: AFP

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wie das deutsche Bundeskriminalamt (BKA) in Wiesbaden mitteilte, wurde eine grosse Menge einer Chemikalie sichergestellt, mit der rund 2,3 Tonnen der Droge Crystal Meth hergestellt werden könnten.

Der Strassenverkaufswert dieser Crystal-Menge wird auf 184 Millionen Euro (etwa 221 Millionen Franken) geschätzt. Die Ermittler durchsuchten am 5. und 8. November 19 Wohn- und Geschäftsobjekte in Leipzig und nahmen mehrere Personen fest. Dabei wurden unter anderem Bargeld, Munition, gestohlene Ausweise und Dutzende Mobiltelefone sichergestellt.

Zehn Kilogramm der Chemikalie Chlorephedrin hatte die Bande bereits für den Abtransport nach Tschechien vorbereitet.

Täglich rund 80 Kilogramm

«Crystal macht schnell abhängig und ist extrem gefährlich», sagte Jörg Ziercke, der Chef des BKA. Wenn man berücksichtige, dass im vergangenen Jahr lediglich rund 80 Kilogramm Crystal aus dem Verkehr gezogen worden seien, stelle die Sicherstellung von fast drei Tonnen des zur Herstellung von Crystal geeigneten Chlorephedrins einen «bedeutenden Ermittlungserfolg» dar.

Crystal Meth, kurz Crystal, ist der Strassenname für Methamphetamin. Die Billigdroge putscht auf, steigert die Aggressivität und macht rasch abhängig. (rar/sda)

Erstellt: 13.11.2014, 11:02 Uhr

Artikel zum Thema

FBI sprengt Drogenring im Internet

Ecstasy, Marihuana und Kokain: Auf der geheimen Plattform «Silk Road 2.0» wurden Drogen und illegale Dienstleistungen umgeschlagen. Nun ist dem FBI und Europol ein Coup gelungen. Mehr...

Weshalb die Schweizer die Finger von der «Superman-Droge» lassen

Das billige Aufputschmittel Crystal Meth breitet sich in Deutschland aus. Weshalb hat der Trend die Schweiz noch nicht erreicht? Und wieso wurde die Droge früher Panzerschokolade genannt? Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Jetzt von 20% auf alle Digitalabos profitieren

Mit dem Gutscheincode DIGITAL20 erhalten Sie 20% Rabatt auf alle nicht-rabattierten Digitalabos.
Jetzt einlösen!

Kommentare

Blogs

Von Kopf bis Fuss «Ciao, Bella»

Geldblog Warum Immobilien im Ausland riskanter sind

Die Welt in Bildern

Höhenflug: Im Vorfeld der Viehauktion in der schottischen Stadt Lairg springt ein Schaf über andere Schafe der Herde. Die Auktion in Lairg ist eine der grössten europaweit mit bis zu 15'000 Schafen. (14.August)
(Bild: Jeff J Mitchell/Getty Images) Mehr...