IS-Anhänger planten Anschlag in Frankfurt

In Hessen wurden drei mutmassliche Terroristen festgenommen. Die Polizei stellte sprengstoffrelevante Substanzen sicher.

Am Dienstag sind im hessischen Offenbach drei IS-Verdächtige festgenommen worden. Foto: Google Maps

Am Dienstag sind im hessischen Offenbach drei IS-Verdächtige festgenommen worden. Foto: Google Maps

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im hessischen Offenbach sind am Dienstag drei IS-Verdächtige festgenommen worden. Die Männer haben Vorbereitungen getroffen, um im Rhein-Main-Gebiet mit Sprengstoff oder Schusswaffen möglichst viele Menschen zu töten, wie die Staatsanwaltschaft Frankfurt mitteilte.

Die geplante Tat sei religiös motiviert gewesen, die Beschuldigten sollen sich in der Vergangenheit als Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zu erkennen gegeben haben. Der Staatsanwaltschaft zufolge handelt es sich bei den vorläufig Festgenommenen um einen 24 Jahre alten Deutschen mazedonischer Herkunft sowie einen 22 und einen 21 Jahre alten türkischen Staatsangehörigen.

Dem 24-jährigen Hauptbeschuldigten werde vorgeworfen, sich bereits Grundbestandteile zur Herstellung von Sprengstoff beschafft und im Internet nach Schusswaffen gesucht zu haben.

Die Staatsanwaltschaft durchsuchte gemeinsam mit dem hessischen Landeskriminalamt drei Wohnungen in Offenbach. Beteiligt waren demnach etwa 170 Beamte des Landeskriminalamts und des Polizeipräsidiums Südhessen sowie Spezialkräfte der Polizei. Dabei seien zahlreiche Beweismittel, vor allem schriftliche Unterlagen und elektronische Datenträger, gefunden worden, die derzeit ausgewertet würden.

Bei dem Hauptbeschuldigten wurden verschiedene sprengstoffrelevante Substanzen und Gerätschaften sichergestellt. Er soll im Laufe des Nachmittags dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Frankfurt vorgeführt werden. (aru/sda)

Erstellt: 12.11.2019, 12:33 Uhr

Artikel zum Thema

Bis die IS-Flagge über Zürich weht

Dem gestern verhafteten Vedad aus Winterthur kam der Geheimdienst dank neuer Möglichkeiten der Bespitzelung auf die Spur. Mehr...

IS-Rückkehrer: Es ist Zeit für härtere Strafurteile und Gesetze

Kommentar Ein Syrienreisender erhält in der Schweiz eine bedingte Freiheitsstrafe – und pfeift darauf. Das darf so nicht mehr passieren. Mehr...

Schweizer Terrorist soll Anschläge in Deutschland geplant haben

In Syrien war Thomas C. der ranghöchste deutschsprachige IS-Kommandant. Die Schweizer Behörden ermittelten gegen ihn. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Sweet Home Der grosse Sweet-Home-Geschenkeratgeber

Geldblog Medacta enttäuscht die Anleger

Die Welt in Bildern

Feuerschweif: Eine Spezialeinheit demonstriert am Indian Navy Day in Mumbai ihr Können. (4. Dezember 2019)
(Bild: Francis Mascarenhas) Mehr...