Kinderwagen auf U-Bahn-Gleise geblasen

Wie windig es in der Londoner Metro werden kann, zeigt ein Video, in dem ein Buggy auf die Schienen rollt. In letzter Sekunde wird das Kind gerettet.

Knappe Rettung: Das Überwachungsvideo wurde von der britischen Transportpolizei veröffentlicht, um die Identität der Beteiligten festzustellen. (12. August 2014)
Video: Reuters

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wie gefährlich die Gänge in den Londoner U-Bahn-Stationen sein können, zeigt dieses Überwachungsvideo. Ein Kinderwagen wird von einem Windstoss erfasst und stürzt auf die Gleise. Dem schnellen Handeln der Mutter und viel Glück ist es zu verdanken, dass nichts Schlimmeres passiert. Sie sprang auf die Gleise und hob den Kinderwagen wieder auf den Bahnsteig. In den Durchgängen der Londoner U-Bahn ist es wegen des dauernden Zugverkehrs oft sehr windig. Um die Identität des Mannes und der Frau festzustellen, hat die Polizei nun diese Bilder veröffentlicht.

Erstellt: 12.08.2014, 11:56 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Sweet Home 15 Stylingideen für das Bad

Tingler Schöne Grüsse

Die Welt in Bildern

Es sammelt sich nur der Staub in ihnen: Frauen zerschmettern in Indien Töpfe aus Ton, um gegen den Mangel an Trinkwasser zu protestieren. (16. Mai 2019)
(Bild: Amit Dave) Mehr...