Krater in Feld stellte Polizei vor Rätsel

Eine Explosion im hessischen Limburg hinterliess auf einem Feld einen grossen Krater. Höchstwahrscheinlich stammt er von einer Bombe.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Auf einem Feld im hessischen Limburg ist ein Krater entdeckt worden. Wie er entstanden ist, war zunächst unklar, wie die Polizei am Montag mitteilte. Das Rätselraten über die Ursache beendete schliesslich der herbeigerufene Kampfmittelräumdienst: Der Krater wurde höchstwahrscheinlich durch die Explosion einer Welkriegsbombe erzeugt.

Den Angaben zufolge meldeten sich in der Nacht zum Sonntag Anwohner bei der Polizei, die eine Explosion gehört und ein Beben gespürt hatten. Am Nachmittag wurde dann der etwa vier Meter tiefe und zehn Meter breite Krater entdeckt.

Der Kampfmittelräumdienst wurde eingeschaltet, um den Krater am Montag weiter zu untersuchen. Laut Polizei wurde zunächst ausgeschlossen, dass die Explosion durch Arbeitsmaschinen verursacht wurde. Bei der Untersuchung wurden dann zwar keine Splitterreste gefunden, die die Herkunft des Kraters zweifelsfrei hätten klären können, sagte eine Sprecher des Kampfmittelräumdienstes. Der kreisrunde Krater spreche aber dafür, «dass es mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Blindgänger war». (aru)

Erstellt: 25.06.2019, 08:10 Uhr

Artikel zum Thema

Blindgänger am Flughafen Zürich

Bei nächtlichen Bauarbeiten entlang der Piste 28 wurde ein Blindgänger gefunden. Die Piste musste kurzzeitig gesperrt werden. Mehr...

Hunde-Besitzer findet Granate neben Weg

Läufelfingen Im Kanton Basel-Land hat ein Mann einen Blindgänger gefunden. Spezialisten haben sich um den Fund gekümmert. Mehr...

8000 Menschen wegen Fliegerbombe evakuiert

Unter grossem Sicherheitsaufgebot ist in Nürnberg eine 250 Kilogramm schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gesprengt worden. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Blogs

Von Kopf bis Fuss Gute Laune trotz Lichtmangels

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Klimawand: Andres Petreselli bemalt in San Francisco eine Hausfassade mit einem Porträt von Greta Thunberg. (8. November 2019)
(Bild: Ben Margot) Mehr...