Lieber Schoggi als Sex: Was Frauen wirklich wollen

Fast jede zweite Frau zieht laut einer Umfrage Schokolade dem Liebesakt vor. Und nahezu 40 Prozent können sich eine Beziehung auch ohne Sex vorstellen.

Ein lustvolles Erlebnis: Schokolade naschen macht viele Menschen glücklich.

Ein lustvolles Erlebnis: Schokolade naschen macht viele Menschen glücklich. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Bei einer Umfrage der deutschen Frauenzeitschrift «Laura», die am Dienstag publiziert wurde, gaben 40 Prozent der befragten Frauen an, jeden zweiten Tag lieber Schokolade zu essen als Geschlechtsverkehr zu haben. 13 Prozent würden sogar fast immer Schokolade dem Sex vorziehen.

Wie die Umfrage weiter ergab, setzen sich besonders Männer im Liebesleben unter Druck. So gaben 19 Prozent der befragten Männer an, dass sie ihre Partnerin nie abweisen würden, auch wenn sie selbst keine Lust auf Sex hätten. Täten sie es doch, hätten 21 Prozent dabei ein schlechtes Gewissen.

Frauen fällt ein Nein leichter

Dagegen erklärten der Umfrage nach nur fünf Prozent der Frauen, dass sie dem Sex mit ihrem Mann zustimmen würden, obwohl sie selbst keine Lust verspürten. Und nur 14 Prozent haben laut der Studie ein schlechtes Gewissen, wenn sie ihren Mann abweisen.

Eine Liebesbeziehung ohne Geschlechtsverkehr ist laut der Umfrage sogar für 38 Prozent der Frauen und 36 Prozent der Männer denkbar. Das Meinungsforschungsinstitut F & S Medienservice befragte für die Frauenzeitschrift rund 1000 Frauen und Männer im Alter zwischen 18 und 55 Jahren. (raa/ddp)

Erstellt: 04.05.2010, 13:19 Uhr

Blogs

Never Mind the Markets Droht ein Wachstumsstopp?

Sweet Home Schon jetzt eine Ikone

Die Welt in Bildern

Zeigen Flagge: Luftaufnahme der Flaggen-Zeremonie für die Olympischen Jugendspiele, die 2020 in Lausanne stattfinden werden. (19. September 2019)
(Bild: Valentin Flauraud) Mehr...