Mann fängt Baby auf

Ein Baby stürzte kopfüber von der Ladentheke. In letzter Sekunde wurde es gerettet.

Abgelenkt: Zwei Frauen begutachten in einem Pfandhaus Waffen – und lassen das Baby aus den Augen. Video: Chris Bloxham via Storyful

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Eine Überwachungskamera filmte eine unglaubliche Rettungsaktion. Zwei Frauen besuchten am 7. Dezember in Hurricane im US-Bundesstaat Utah ein Pfandhaus. Laut Bill Reel, dem Filialleiter des Pfandhauses, kamen die Frauen mit einem Baby ins Geschäft. Sie setzten es auf die Ladentheke und schauten Waffen an.

«Die jüngere der beiden Frauen liess das Baby kurz aus den Augen», sagte Peel gegenüber dem lokalen TV-Sender KUTV. «Zum Glück sah ich, wie das Baby wankte und ich sprang sofort zu ihm hin und fing es auf.»

(jd/Storyful)

Erstellt: 01.01.2020, 18:06 Uhr

Artikel zum Thema

So süss reagiert ein taubes Baby auf seine Hörgeräte

Ein Vater hielt fest, wie die neuen Hörhilfen seiner Tochter eingeschaltet wurden. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Handarbeit: Schauspieler des Kote Marjanishvili Theaters in Tiflis während einer Probe des Tolstoi-Stücks «Die Kreutzersonate». (18. Februar 2020)
(Bild: Zurab Kurtsikidze) Mehr...