Mit Kleinkind im Auto angetrunken verunfallt

Er gab Übermüdung als Grund an, die Polizei stellte jedoch Alkohol fest: Ein Mann kolliderte auf der Autobahn A1 mit der Leitplanke.

Der Lenker wurde leicht verletzt, das Kind bliebt unversehrt: Das Auto nach dem Unfall. (Bild: Kapo St. Gallen)

Der Lenker wurde leicht verletzt, das Kind bliebt unversehrt: Das Auto nach dem Unfall. (Bild: Kapo St. Gallen)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein 47-jähriger Autofahrer hat auf der Autobahn A1 einen Selbstunfall gebaut. Er hatte ein eineinhalbjähriges Kleinkind dabei. Der Mann gab der Polizei an, aus Übermüdung mit der rechten Leitplanke kollidiert zu sein. Die Polizei stellte allerdings Angetrunkenheit fest.

Der Mann war auf der Fahrt von St. Gallen in Richtung St. Margrethen in die rechte Leitplanke gefahren. Das Auto wurde danach über beide Fahrspuren zwei Mal gegen die Mittelleitplanke geschleudert, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte.

Der Lenker wurde dabei leicht verletzt. Das Kind wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht, zog sich aber offenbar keine Verletzungen zu. Da der Mann angetrunken war, musste er seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben. Am Auto und an der Strassenanlage entstand Sachschaden von über 20'000 Franken. (thu/sda)

Erstellt: 22.11.2014, 23:16 Uhr

Artikel zum Thema

Nach Unfall im Auto eingeklemmt

Eine junge Frau ist gestern Abend mit ihrem Wagen auf einer steilen Strasse im Furtttal von der Fahrbahn geraten. Mehr...

Gotthard nach stundenlanger Sperrung wieder offen

Nach einem schweren Unfall war der Gotthard-Tunnel in beiden Richtungen gesperrt. Fünf Personen wurden verletzt. Mehr...

Mehrere Tote bei Busunglück in Spanien

Video Schwerster Unfall seit mehr als zehn Jahren: Mindestens 14 Menschen kamen ums Leben, als ein Bus in der Nähe von Murcia eine Böschung hinabstürzte. Die Ursache ist bisher unklar. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Blogs

Tingler Neuer Name, neues Glück

Geldblog Neue Novartis nimmt Gestalt an

Die Welt in Bildern

Volle Lippen: Indische Künstler verkleiden sich während des Dussehra Fests in Bhopal als Gottheit Hanuman. (19.Oktober 2018)
(Bild: Sanjeev Gupta/EPA) Mehr...