Mit den Augen eines Koffers

Was macht eigentlich unser Koffer, wenn er am Flughafen ankommt? Eine Videokamera zeigt eine erstaunliche Welt.

Im Innern des Flughafens: Ein Koffer auf dem Weg zur Gepäckausgabe. Video: Schiphol.nl

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Gepackt, geworfen, geschüttelt, von Robotern bedrängt – das ist das Schicksal eines Koffers, wenn er am Flughafen ankommt. Der Amsterdamer Flughafen Schiphol montierte eine Kamera, die den erstaunlichen Weg eines Koffers zeigt. Es gibt sogar eine 3-D-Version der Reise. (jd)

Erstellt: 20.08.2015, 12:16 Uhr

Artikel zum Thema

Stromausfall legt Amsterdamer Flughafen lahm

Alle Flüge am Flughafen Schiphol waren gestrichen, Tausende steckten in Zügen, Trams und Liften fest. Mehr...

Swiss erlaubt drei Kilo mehr Gepäck

Passagiere, die ab dem 1. August ein Ticket kaufen, dürfen mehr Fluggepäck einchecken: 23 Kilogramm kann ein Economy-Passagier der Swiss künftig aufgeben. Mehr...

Wenn der Koffer am Urlaubsort nicht ankommt

Geht Fluggepäck verloren, kann es für Passagiere teuer werden. Die Airlines haften nämlich nur beschränkt. Doch Reisende können sich schützen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Sweet Home Wohnen wird salonfähig

Tingler Die Hautfarbe der Empörung

Die Welt in Bildern

Sichtlich fasziniert: Ein Besucher blickt auf eine Kreation, die zur Eröffnung der grossen Ausstellung «Viktor und Rolf: Modekünstler 25 Jahre» in der Kunsthal in Rotterdam, Niederlande gezeigt wird. (26. Mai 2018)
(Bild: Remko de Waal) Mehr...