Regionalzug kollidiert mit Sattelschlepper

Bei Goldach SG ist ein Thurbo-Regionalzug mit einem Sattelschlepper zusammengestossen. Der Lastwagen war auf einem Bahnübergang stehen geblieben. Der Chauffeur und eine weitere Person wurden verletzt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Auf der Seelinie beim Bahnübergang Rietli in Goldach ist am Montag um 11.15 ein Thurbo-Regionalzug gegen einen Lastwagen gekracht, der auf dem Geleise stehen blieb. Der polnische Chauffeur wurde verletzt. Der Zug entgleiste, Bahnpassagiere wurden nicht verletzt.

Gian Andrea Rezzoli, Sprecher der St. Galler Kantonspolizei, bestätigte eine entsprechende Meldung in der Onlineausgabe des «St. Galler Tagblatts» und anderen Internetseiten von Zeitungen.

Weshalb der Lastwagen, der in der Slowakei immatrikuliert ist und von einem polnischen Chauffeur gelenkt worden war, auf dem Geleise der Seelinie stand, ist gemäss Rezzoli noch unklar.

Person von Teilen getroffen

Der Thurbo-Regionalzug war von Horn TG nach Rorschach SG unterwegs. Der Lokomotivführer konnte zwar noch eine Vollbremsung einleiten, einen Zusammenstoss mit dem Aufleger des Sattelschleppers aber nicht mehr verhindern. Im Aufleger befanden sich Aluminiumdosen.

Eine Person, die dem Chauffeur zu Hilfe eilen und ihn aus der Fahrerkabine holen wollte, wurde beim Unfall von herumfliegenden Teilen getroffen und ebenfalls verletzt, wie Rezzoli sagte.

Die Seelinie war bis am Nachmittag zwischen Arbon TG und Rorschach SG für den Zugverkehr gesperrt. Die Bergungs- und Aufräumarbeiten dauerten mehrere Stunden. Ein Spezialkran musste aufgeboten werden. (kpn/sda)

Erstellt: 06.05.2013, 15:05 Uhr

Artikel zum Thema

Schluss mit Velosalat an Bahnhöfen

Die SBB bauen 15'000 neue Veloabstellplätze an Bahnhöfen. Warum ein solcher mehr als 1000 Franken kostet und weshalb nur kleine bis mittelgrosse Stationen zum Zug kommen. Mehr...

Der Pannenzug fährt weiter

Der Cisalpino Pendolino brachte es wegen ständiger Probleme zu zweifelhaftem Ruhm. Die SBB machte dem Schrecken ein Ende, doch die Trenitalia fährt damit weiter durch den Gotthard. Mehr...

«Unfallserie ist kein Trend»

Video Überfüllte Regionalzüge, Pannenserie und zahlungsschwache Kantone: SBB-Chef Andreas Meyer über seine grössten Herausforderungen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Politblog Eine Abstimmung kommt selten allein

Mamablog «Wir sind verantwortlich für diese Kinder»

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Die Welt in Bildern

Unendlich: Die Kunstinstallation «Wald der nachhallenden Lichter» im Mori Building Digital Art Museum in Tokio. (21. Juni 2018)
(Bild: Shuji Kajiyama/AP Photo) Mehr...