Schumis Helmkamera macht Hersteller Sorgen

Die Aktie der GoPro-Firma stürzte an der New Yorker Börse ab. Grund: Der Bericht eines französischen Journalisten.

Trägt die Helmkamera mitschuld an der Verletzung von Michael Schumacher? (Reuters-Video)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Berichte über einen etwaigen Zusammenhang zwischen der schweren Kopfverletzung von Michael Schumacher und der beim Skiunfall von ihm getragenen Helmkamera haben die Aktie des Kamera-Herstellers in den Keller geschickt (siehe Video oben).

Sie notierte am Montagmittag in New York 8,5 Prozent im Minus, nachdem sie zeitweise bis zu 13,8 Prozent abgegeben hatte. Der französische Journalist Jean-Louis Moncet hatte am Wochenende berichtet, eine GoPro-Helmkamera sei dafür verantwortlich, dass sich der frühere Formel-1-Fahrer im Dezember so schwer verletzt habe. Die Kamera habe das Gehirn Schumachers verletzt. Der Sturzhelm sei komplett zerbrochen.

(Reuters-Video)

Erstellt: 14.10.2014, 12:01 Uhr

Bildstrecke

Michael Schumacher ist aus dem Koma erwacht

Michael Schumacher ist aus dem Koma erwacht Der Ex-Formel-1-Star lag monatelang wegen eines Schädel-Hirn-Traumas im Koma, nun konnte er die Klinik verlassen.

Artikel zum Thema

Frohe Kunde aus dem Hause Schumacher

Sport kompakt Mehr Preisgeld für Wawrinka und Co. in Melbourne +++ Gigantischer TV-Deal für die NBA +++ Müller steht vor der NHL-Premiere +++ Mehr...

Michael Schumacher ist wieder zu Hause

Der verunfallte ehemalige Formel-1-Fahrer setzt seine Rehabilitation zu Hause fort. Laut seinem Management liegt «ein langer und harter Weg» vor ihm. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Blogs

History Reloaded Die enthauptete Spionin

Beruf + Berufung Durchstarten mit kaltem Kaffee

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Ganz in weiss: Josephine Skriver posiert vor der Vorführung des Films «Roubaix, une lumière» in Vannes auf dem roten Teppich. (22. Mai 2019)
(Bild: Stephane Mahe) Mehr...