Segelflieger stürzt beim Start ab

Ein 63-jähriger Waadtländer erleidet Kopfverletzungen, als sein Segelflugzeug in Sitten VS auf die Startpiste aufschlägt.

Auf dem Grünstreifen gestrandet: Das Flugzeug des verunglückten Segelpiloten kam erst nach 20 Metern zum Stillstand. Polizei und Feuerwehr beim Einsatz vor Ort.

Auf dem Grünstreifen gestrandet: Das Flugzeug des verunglückten Segelpiloten kam erst nach 20 Metern zum Stillstand. Polizei und Feuerwehr beim Einsatz vor Ort. Bild: Kantonspolizei Wallis

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In Sitten ist am Sonntagmittag ein Segelflugzeug beim Start abgestürzt. Der 63-jährige Pilot musste mit Kopfverletzungen ins Spital gebracht werden. Die Schweizerische Unfalluntersuchungsstelle (SUST) eröffnete eine Untersuchung.

Der Unfall auf dem Flugplatz von Sitten ereignete sich als das Segelflugzeug von einem Motorflugzeug gezogen wurde. Nach ersten Ermittlungen riss dabei das Seil.

In der Folge schlug das Segelflugzeug mit dem Rumpfvorderteil auf der Flugpiste auf, drehte sich auf den Rücken und rutschte rund 20 Meter auf der Flugpiste, bevor es auf einem Grünstreifen zum Stillstand kam. Bei dem Absturz zerbrach die Glaskuppel und der eingeklemmte Pilot wurde am Kopf verletzt, wie die Walliser Kantonspolizei mitteilte. (jros/sda)

Erstellt: 26.06.2016, 18:09 Uhr

Artikel zum Thema

Flugzeug kracht in Houston in Auto

Ein einmotoriges Flugzeug ist nahe einem Flughafen der US-Metropole Houston in ein Auto gestürzt. Nach Angaben der Feuerwehr starben drei Insassen in dem Flieger. Mehr...

Deltasegler und Segelflieger abgestürzt

Zwei Flugunfälle an einem Tag: In Ilanz GR wurde ein 42-jähriger Deltasegler schwer verletzt. Glimpflich verlief hingegen der Absturz eines Fluglehrers mit seinem Schüler bei Sarnen OW. Mehr...

Notlandung auf der Landstrasse

Weil es ihm an Flughöhe fehlte, musste ein Pilot bei San Diego mit dem Segelflieger auf einer Landstrasse landen. Seine Bordkamera filmte das spektakuläre Manöver. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Kleiner Punk: Ein junger Buntspecht sitzt in Rafz auf einem Baumstamm. (18.Juni 2018)
(Bild: Leserbild: Peter Koch) Mehr...