Tochter nach Attacke durch Vater im Spital gestorben

Einen Tag nach dem Tötungsversuch in Lachen SZ durch den Vater ist die 22-jährige Tochter im Universitätsspital Zürich ihren Verletzungen erlegen. Der Täter ist in U-Haft.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein 53-jähriger Italiener versuchte am Montagmorgen in der Wohnung der Familie seine Tochter zu töten. Weitere Familienmitglieder waren ebenfalls in der Wohnung in Lachen SZ anwesend. Der Rettungsdienst reanimierte die junge Frau und flog sie in eine Spezialklinik. Der Vater wurde am Tatort festgenommen. Er sitzt in Untersuchungshaft.

Einen Tag nach dem Tötungsversuch ist die 22-jährige Tochter gestern Abend im Universitätsspital Zürich ihren Verletzungen erlegen. Dies teilten die Schwyzer Behörden mit. Das Institut für Rechtsmedizin Zürich sei für weitere Abklärungen beigezogen worden, heisst es in der Mitteilung. (bru/sda)

Erstellt: 31.07.2013, 12:06 Uhr

Artikel zum Thema

Vom Vater verletzte Tochter in kritischem Zustand

Ein Vater hat gestern in Lachen SZ vor den Augen der Familie versucht, seine 22-jährige Tochter zu töten. Die junge Frau ist in einer Spezialklinik und weiter in kritischem Zustand. Mehr...

«Einen glücklichen Eindruck machte keiner von ihnen»

Bluttat in Lachen SZ: Ein Vater wollte seine 22-jährige Tochter töten. Sie überlebte, ihr Zustand ist aber kritisch. Der Täter wurde festgenommen. Nachbarn berichteten, sie hätten Schüsse gehört, die Polizei dementiert. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Kommentare

Blogs

Geldblog Was taugt die digitale Vermögensverwaltung?
Tingler Moden des Geistes

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Adieu und Adiós: Die Matrosen des mexikanischen Segelschulschiffs Cuauhtémoc haben für die grosse Parade auf der Seine die Masten erklommen. Die Fahrt zum Meer bildet den Abschluss der Armada von Rouen, eine der wichtigsten maritimen Veranstaltungen Frankreichs. (16. Juni 2019)
(Bild: Charles Platiau) Mehr...