Überschwemmungen in Brasilien - Zehntausende auf der Flucht

Nach heftigen Regenfällen sind in Brasilien fast 31'000 Menschen auf der Flucht. Ein Erdrutsch forderte drei Todesopfer.

Unbewohnbar: Zehntausende mussten in Brasilien ihre Häuser verlassen.

Unbewohnbar: Zehntausende mussten in Brasilien ihre Häuser verlassen. Bild: Reuters

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wegen schwerer Überschwemmungen haben im Süden Brasiliens fast 31'000 Menschen ihre Häuser verlassen müssen. Drei Menschen kamen nach Behördenangaben bei Erdrutschen im Staat Parana ums Leben, eine Person wurde am Montag noch vermisst. In Santa Catarina ertrank ein 25-Jähriger, nachdem sein Auto in einen reissenden Fluss gestürzt war.

Allein in Santa Catarina waren mehr als 14'000 Menschen von dem Hochwasser betroffen, im benachbarten Parana waren es 10'000, wie die Behörden mitteilten. Im Staat Espirito Santo im Südosten des Landes mussten mehr als 6000 Einwohner flüchten. In der Region regnet es bereits seit Donnerstag heftig.

(mrs/dapd)

Erstellt: 15.03.2011, 07:53 Uhr

Artikel zum Thema

Flutopfer von Rio sollen neue Häuser bekommen

Mehr als 800 Menschen sind bei den Erdrutschen in Brasilien ums Leben gekommen. Nun steht die Regierung vor der nächsten Herausforderung: Sie muss Hunderten von Obdachlosen ein neues Heim erstellen. Mehr...

Die Retter kommen in Brasilien kaum voran

Nach der Unwetterkatastrophe erschweren neue Regenfälle die Rettungsarbeiten. 700 Soldaten stehen im Katastrophengebiet nördlich von Rio de Janeiro im Einsatz. Die Zahl der Todesopfer stieg weiter. Mehr...

Bildstrecke: Unwetter in Brasilien

Nach den schweren Unwetter in Brasilien ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 420 gestiegen. Eine von Schweizer Auswanderern gegründete Stadt hat es besonders stark getroffen. Mehr...

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Fanliebe: Kurz vor dem sechsten Spiel des NBA Finals zwischen den Toronto Raptors und den Golden State Warriors herrscht im Fansektor grosse Anspannung. (Toronto, 13. Juni 2019)
(Bild: Chris Helgren ) Mehr...