Unfall mit Reisecar im Wallis – mehrere Personen verletzt

Bei einem Unfall zwischen einem Reisecar und einem Auto wurden mehrere Personen verletzt – eine davon schwer.

Die Polizei sperrte die betroffene Strasse ab. (14. Januar 2020) Foto: Kantonspolizei Waadt

Die Polizei sperrte die betroffene Strasse ab. (14. Januar 2020) Foto: Kantonspolizei Waadt

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Auf der Kantonsstrasse bei Susten im Oberwallis ist am frühen Dienstagabend ein Reisecar mit einem Auto kollidiert. Der Buschauffeur und die -passagiere kamen mit leichten Verletzungen davon. Der Autofahrer musste mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Das teilte die Kantonspolizei Wallis über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Die Kantonsstrasse war nach dem Unfall gesperrt.

(aru/SDA)

Erstellt: 14.01.2020, 19:37 Uhr

Update folgt...

Artikel zum Thema

Siebtes Todesopfer nach Unfall in Südtirol

Der Autolenker, der betrunken in eine Reisegruppe gefahren ist, wurde festgenommen. Inzwischen ist eine weitere deutsche Person gestorben. Mehr...

Auto fährt im Gotthardtunnel in Car

Nach einem Unfall im Autotunnel musste dieser am Mittwochnachmittag in beiden Richtungen gesperrt werden. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Blogs

Sweet Home Die besten Orte für eine neue Ordnung

Geldblog Bei GAM fliessen weiterhin Vermögen ab

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Die Welt in Bildern

Ganz schön angeknipst: Ein Mitglied des Bingo Zirkus Theater steht anlässlich des 44. internationalen Zirkusfestivals in Monte Carlo auf der Bühne. (16. Januar 2020)
(Bild: Daniel Cole ) Mehr...