Wenn BP Kaffee verschüttet

Das Öldesaster im Golf von Mexiko und die hilflose Reaktion von BP bietet Stoff für bitterböse Satire: Was würden die Manager tun, wenn einer Kaffee ausleert?

Video: UCBComedy/Youtube

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«Keine Sorge, es ist lediglich ein kleiner Fleck auf einem grossen Tisch.» So beginnt ein Satire-Video der amerikanischen UCBcomedy-Truppe, das auf Youtube in nur einer Woche mehr als 4 Millionen Mal angeklickt wurde. Nachdem die Verharmlosungsstrategie scheitert, versuchen die BP-Manager, den ausgelaufenen Kaffee mit blossen Händen zu stoppen. Der Streit, ob die Karte von Louisiana oder der Laptop zu schützen ist, findet kein Ende. Bis einer «eine brillante Idee» hat: Er zückt eine Rolle Haushaltpapier – und skizziert einen Plan. (cal)

Erstellt: 17.06.2010, 07:07 Uhr

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Sweet Home Kleiner Aufwand, grosser Genuss

Mamablog Schluss mit Kuckuckskindern

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Da ist der Bär los: Das peruanische Designer Edward Venero lässt seine neuste Herrenkollektion an der Fashion Week in Lima von Teddys präsentieren. (25. April 2018)
(Bild: Martin Mejia/AP) Mehr...