Zug erfasst Vierjährige und schleppt sie mit

Ein junges Mädchen hat bei einem Zwischenfall mit der Appenzeller Bahn grosses Glück. Der Lokführer reagiert dabei schnell.

Glück im Unglück: Ein Unfall mit den Appenzeller Bahnen läuft glimpflich ab. (Archiv)

Glück im Unglück: Ein Unfall mit den Appenzeller Bahnen läuft glimpflich ab. (Archiv) Bild: Leserreporter

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein vierjähriges Mädchen ist am frühen Freitagabend an der Haltestelle in Speicher AR von einem Zug der Appenzellerbahn erfasst und einen Meter mitgeschleift worden. Das Mädchen hatte viel Glück. Es erlitt lediglich eine leichte Schürfwunde am linken Unterarm.

Wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden am Samstag mitteilte, war das Kind an der Haltestelle Vögelinsegg unvermittelt aus dem Wartehaus und geradewegs vor den einfahrenden Zug gesprungen. Der Lokführer hatte beim Anblick des Kindes sofort die Notbremse gezogen. (fal/sda)

Erstellt: 15.07.2017, 11:15 Uhr

Artikel zum Thema

Gotthard-Tunnel: Ferienhungrige mussten sich gedulden

Mehr als 24 Stunden war die A2 in Richtung Süden wegen der Ferienhungrigen überlastet. Erst heute Abend gab es wieder freie Fahrt. Mehr...

Der Tod lauert hinter der versperrten Autobahn-Gasse

Wenns knallt, muss die Rettung durch den Stau. Für viele Schweizer Polizeien offenbar ein Albtraum. Nun handeln sie. Mehr...

Zehn Kilometer Stau vor dem Gotthard

Ferienzeit bedeutet Reisezeit: Auf den Nord-Süd-Achsen ist es daher zu ersten Verkehrsbehinderungen gekommen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

History Reloaded Warum Spanien als Nation scheitert

Sweet Home Die Farbe, die allen gefällt

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Die Welt in Bildern

Kühe soweit das Auge reicht: An der traditionellen Viehschau in Schwellbrunn. (25. September 2017)
(Bild: EPA/GIAN EHRENZELLER) Mehr...