Asimo spielt mit Merkel Fussball

Bei ihrem Besuch in Japan wurde die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel von einem Roboter empfangen. Dieser schleimte sich bei der Machthaberin ein.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Gleich zum Auftakt ihres Kurzbesuches in Tokio hat die deutsche Kanzlerin Angela Merkel das Museum für Zukunftsorientierte Wissenschaft und Innovation Miraikan angesteuert. Dort wurde sie von einem Roboter empfangen.

Asimo ist recht klein und hat eine helle Stimme. Er schleimt sich bei der deutschen Kanzlerin gleich zu Beginn ihres Besuches im Zukunftsmuseum ein. Er habe gehört, sie möge Fussball, sagt er keck. Und nun will der Knirps Angela Merkel zeigen, wie toll er schiessen kann.

(Video: Reuters)

Diese bringt sich zaghaft in Stellung. Doch Museumsdirektor Mamoru Mohri hält Merkel am imaginären Spielfeldrand zurück. Asimo schiesst direkt auf die Journalisten. Merkel applaudiert. Zur Verabschiedung will sie ihm die Hand geben. Doch darauf ist der Kleine nicht vorbereitet.

Kaum ein anderes Land entwickelt mit einer solchen Leidenschaft wie Japan Roboter. Auch Empfangsdamen für Hotels und Robben als Gesellschaftstiere für alte oder pflegebedürftige Menschen werden in der Ausstellung präsentiert.

Später wird Merkel beim Kaiser und beim Ministerpräsidenten erwartet. (kpn/sda)

Erstellt: 09.03.2015, 11:06 Uhr

Artikel zum Thema

Der schwächste Schüler in der Klasse ist ein Roboter

Kinder zeigen einem Roboter, wie man schöne Buchstaben schreibt – und verbessern so ihre eigenen Schreibfähigkeiten. Zudem gewinnen die Schüler durch dieses ungewöhnliche Lerntandem Selbstvertrauen. Mehr...

Roboter empfängt in Japan Bankkunden

Video Er ist 58 Zentimeter hoch, 5,4 Kilogramm schwer und heisst Nao: Eine japansiche Grossbank testet ab Frühling einen humanoiden Roboter im Kundenservice. Mehr...

Asimo und der Atommüll

Er kann joggen, Stimmen unterscheiden und Gesichter erkennen: Der japanische Honda-Konzern hat einen Einblick in die Zukunft der menschenähnlichen Roboter gewährt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Logenplätze: Die Bewohner der nepalesischen Ortschaft Bode verfolgen den Nil-Barahi-Maskentanz von ihren Fenstern aus. Während des jährlichen Fests verkleiden sich Tänzer als Gottheiten und ziehen durch die Strassen. (20. August 2019)
(Bild: Navesh Chitrakar) Mehr...