Auto fährt auf Novartis Campus – zwei Personen schwer verletzt

Bei einem Unfall in Basel sind am Dienstag zwei Personen schwer verletzt worden. Ein Autolenker fuhr fast ungebremst in einen Velounterstand.

Die Polizei fährt mit Blaulicht zum Unfallort. (17. September 2019) Foto: Screenshot Leser-Video

Die Polizei fährt mit Blaulicht zum Unfallort. (17. September 2019) Foto: Screenshot Leser-Video

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Novartis-Campus in Basel sind am Dienstag ein Personenwagenlenker und ein Passant verletzt worden. Beide mussten ins Spital eingewiesen werden.

Nach Angaben der Basler Polizei hatte der 58-jährige Autofahrer kurz nach 9.30 Uhr in der Nähe der Pforte 36 aus noch nicht geklärten Gründen die Herrschaft über seinen Wagen verloren. Das Auto touchierte drei Fahrzeuge, fuhr durch einen Velounterstand und erfasste dort einen 50-jährigen Passanten.

Zur Bergung des verletzten Autofahrers musste die Industriefeuerwehr Regio Basel aufgeboten werden. Der Beifahrer des Unfallverursachers konnte das Fahrzeug dagegen selbstständig verlassen. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde eine Untersuchung eingeleitet. (SDA)

Erstellt: 17.09.2019, 13:52 Uhr

Artikel zum Thema

Influencerin zeigt eigenen Töffunfall – bloss eine Werbeaktion?

Tiffany Mitchell hat Bilder ihres Motorradunfalls auf Instagram verbreitet. Doch sie wirken wie gemalt, und eine Flasche ist prominent platziert. Mehr...

Vier Motorradfahrer sterben bei schwerem Unfall

Im deutschen Thüringen hat sich ein tragischer Verkehrsunfall ereignet. Ein Kleinlaster erfasste Töfffahrer, die Schutz vor dem Regen suchten. Mehr...

Notorischer Autorowdy muss 30 Monate ins Gefängnis

Ein drogensüchtiger Rentner hat sich mit der Polizei eine halsbrecherische Verfolgungsjagd geliefert. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Blogs

Geldblog So sparen Sie bei Haussanierungen Steuern

Sweet Home Kindermenüs für Erwachsene

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Die Welt in Bildern

Reparaturen am Schiff: Ein Mann arbeitet auf einer Werft entlang des Buriganga Flusses am südlichen Rand der Stadt Dhaka in Bangladesch. (15. Oktober 2019)
(Bild: Zakir Hossain Chowdhury/NurPhoto/Getty Images) Mehr...