Zum Hauptinhalt springen

Auto erfasst 70-Jährige beim Grillieren

In Nordrhein-Westfalen ist ein Auto von der Fahrbahn geraten und gegen ein Haus geprallt. Dort hielt sich gerade ein älteres Ehepaar auf.

Von umgekipptem Auto eingeklemmt: Die Feuerwehr musste eine 70-jährige befreien. (21. August 2017)
Von umgekipptem Auto eingeklemmt: Die Feuerwehr musste eine 70-jährige befreien. (21. August 2017)
Twitter

Eine 70-jährige Frau ist in Nordrhein-Westfalen beim Grillen auf ihrer Terrasse von einem Auto gerammt und schwer verletzt worden. Ein 21-jähriger Autofahrer verlor am Montagmittag in nordrhein-westfälischen Lindlar im Oberbergischen Kreis in einer leichten Linkskurve die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Fahrbahn ab, wie die Polizei in Gummersbach mitteilte. Er raste auf die Terrasse eines angrenzenden Hauses, wo die 70-Jährige mit ihrem Ehemann gerade grillierte.

Die Frau wurde unter dem auf die Seite gekippten Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der 21-jährige Autofahrer wurde ebenfalls verletzt und im Krankenhaus behandelt. Ob das Haus einsturzgefährdet ist, war noch unklar. Das Auto hatte beim Aufprall auf die Terrasse einen Träger beschädigt.

AFP/chi

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch