Autofahrer missbrauchen Rettungsgasse zum Wenden

Unglaubliche Szenen nach einem Unfall auf der Autobahn bei Lübeck. Ungeduldige Autofahrer missbrauchen eine Rettungsgasse für Wendemanöver.

Den Verkehrssündern drohen nun harte Strafen. (Video: Tamedia/Vizzr)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im deutschen Bundesland Schleswig-Holstein ermittelt die Polizei gegen Autofahrer, die offenbar in einem entstandenen Stau gewendet haben sollen. Nach einem schweren Unfall auf der A1 bei Lübeck gingen bei der Polizei mehrere Hinweise und Videos ein. Videosequenzen zeigen, wie ungeduldige Autofahrer die Rettungsgasse nutzen, um zur letzten Ausfahrt zurückzufahren.

Auf der Autobahn war zuvor ein Lastwagen ungebremst in ein Auto und einen weiteren LKW gefahren. Drei Personen wurden dabei verletzt. Infolge des Unglücks entstand auf der A1 ein langer Stau, dem einige Verkehrsteilnehmer offensichtlich entkommen wollten. (ap)

Erstellt: 18.05.2019, 10:56 Uhr

Artikel zum Thema

Zürcher Polizei ärgert sich – und zeigt Video

Sie wollten zu einem Schwerverletzten im Schöneichtunnel, die Rettungsgasse war aber versperrt. Nun greift die Polizei zu einem ungewöhnlichen Mittel. Mehr...

Wer eine Ambulanz ausbremst, wird gebüsst

Rettungssanitäter verlieren in Rettungsgassen wertvolle Zeit – strengere Regeln für Autofahrer sollen das künftig verhindern. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Blogs

Beruf + Berufung Sie schlug alle guten Ratschläge in den Wind

Von Kopf bis Fuss Wir sollten unser Essen wieder lustvoll geniessen

Die Welt in Bildern

Fanliebe: Kurz vor dem sechsten Spiel des NBA Finals zwischen den Toronto Raptors und den Golden State Warriors herrscht im Fansektor grosse Anspannung. (Toronto, 13. Juni 2019)
(Bild: Chris Helgren ) Mehr...