Zum Hauptinhalt springen

Autofahrerin kracht ungebremst in LKW

Bei einem schweren Unfall im Kanton Schaffhausen ist eine Frau ums Leben gekommen.

Die Frau konnte nur noch tot aus dem Autowrack geborgen werden.
Die Frau konnte nur noch tot aus dem Autowrack geborgen werden.
Schaffhauser Polizei

Eine ältere Autolenkerin ist am Montagnachmittag im Kanton Schaffhausen aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem entgegenkommenden Lastwagen kollidiert. Sie kam beim Unfall ums Leben.

Die 78-jährige Frau war auf der J15 von Schaffhausen in Richtung Thayngen unterwegs, wie die Schaffhauser Polizei am Abend mitteilte. Kurz vor dem ehemaligen Rastplatz Moos kam sie mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn und prallte dort ungebremst mit einem Lastwagen zusammen, der von einem 53-jährigen Mann gelenkt wurde.

Die Autofahrerin zog sich dabei tödliche Verletzungen zu und konnte in der Folge nur noch tot aus dem Unfallauto geborgen werden. Der Lastwagenfahrer wurde in ärztliche Obhut gebracht. Die Unfallursache und der Unfallhergang sind Gegenstand laufender Untersuchungen.

Die J15 musste vorübergehend für den Verkehr gesperrt werden.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch