Zum Hauptinhalt springen

Autolenkerin fährt im Vollrausch in Ampel

Eine stark betrunkene Frau ist mit ihrem Auto am späten Dienstagabend in Wettingen AG in den Masten einer Lichtsignalanlage geprallt.

sam

Die Frau blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt mehr als 10'000 Franken. Die Frau hatte rund drei Promille Alkohol im Blut, wie ein Atemtest der Kantonspolizei Aargau ergab. Die Lenkerin musste auch eine Blutprobe abgeben. Der Lenkerin wurde der Führerausweis auf der Stelle weggenommen, wie die Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch