Zum Hauptinhalt springen

Bergsteiger im Berninagebiet verschwunden

In den Bergen bei Pontresina werden seit einer Woche zwei Alpinisten vermisst.

Die beiden Alpinisten, eine 36-jährige Frau und ein 40-jähriger Mann, hatten am letzten Donnerstag die Tscherva-Hütte verlassen und machten sich auf Richtung Marco-Rosa-Hütte. Dort kamen sie aber nie an, wie die Bündner Kantonspolizei heute mitteilte. Die Alpinistin wurde letzten Dienstag als vermisst gemeldet, nachdem sie nicht an ihrer Arbeitsstelle erschienen war.

Suche mit Heli ohne Ergebnis

Eine gleichentags durchgeführte grosse Suchaktion mit zwei Helikoptern musste am Abend erfolglos abgebrochen werden. Weitere Suchaktionen werden laut Polizei erst möglich sein, wenn der Ende letzter Woche gefallene Neuschnee geschmolzen ist.

SDA/vin

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch