Zum Hauptinhalt springen

Berner Polizei büsst Stormtrooper auf dem Bundesplatz

Ein Video der Kapo Bern begeistert das Internet: Zwei Polizisten büssen Stormtrooper wegen Falschparkierens – dann kommt Darth Vader.

Die beiden Berner Kantonspolizisten Limacher und Moser sind gerade daran, beim Bundesplatz Parkbussen zu verteilen, als sie eine aussergewöhnliche Entdeckung machen: Mitten auf dem Platz steht ein Raumschiff, daneben sind drei sogenannte Stormtrooper postiert.

Selbstbewusst gehen die beiden Polizisten auf die Gäste aus dem Weltall zu. Parkieren ist nämlich auf dem Bundesplatz verboten – auch für Gefährte aus dem All, wie ein Verbotsschild klarmacht.

«This is not the parking spot you are looking for» – «Das ist nicht der Parkplatz, den ihr sucht», sagt einer der Polizisten in Jedi-Manier zu den Stormtroopern, bevor auch der berühmte Darth Vader noch einen Gastauftritt hat im kurzen Clip.

Grussbotschaft für Mitarbeitende

Das Video mit dem Namen «Limacher & Moser im Dienst - Episode 2» kursiert am Mittwoch seit den frühen Morgenstunden auf den sozialen Medien. Es ist gespickt mit Gags, die nur versteht, wer sich in der Welt von Star Wars und Star Trek auskennt und über die Rivalität der beiden Fanlager Bescheid weiss.

Produziert wurde es von der Kantonspolizei Bern, wie Mediensprecher Christoph Gnägi auf Anfrage bestätigt. «Beim Video handelt es sich um eine elektronische Grusskarte, die unsere Mitarbeitenden statt einer traditionellen Weihnachtskarte erhalten haben», so Gnägi.

Dies erklärt auch, warum das Video zuerst weder auf der offiziellen Website der Kapo noch auf deren Social-Media-Kanälen oder im Kapo-Blog zu finden war. Offenbar wurde das Video aber von den Berner Polizistinnen und Polizisten fleissig weitergeschickt. Jedenfalls fand es nun den Weg an die Öffentlichkeit – und auch auf den Youtube-Kanal der Kapo Bern.

Der Kurzfilm stösst online bereits auf grosse Begeisterung: «Herrlich», «Schlicht der Hammer», «Grossartig!», «Gar nicht gewusst, dass unsere Schweizer Nachbarn so lustig sein können», ist dazu auf Twitter zu lesen, wo das Video am Mittwochmittag schon über 50'000 mal angesehen wurde.

Übrigens: Das Video heisst «Limacher & Moser im Dienst - Episode 2», weil die Kantonspolizei Bern bereits letztes Jahr zu Weihnachten eine elektronische Grussbotschaft an ihre Mitarbeitenden verschickt hat. Damals ging es aber nicht um Star Wars. Es sei letztes Jahr eine andere Thematik aufgegriffen worden, so Gnägi.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch